Hypnose-App für Ihr Android-Handy kostenlos!

Jetzt bei Google Play https://play.google.com/store/apps/details?id=test.hypnoseapp&hl=de



Startseite
Shop/ Hypnosedownloads
Über mich
Videos/Presse
Hypnose
Anwendungsbereiche
Gewichtsreduzierung
Rauchentwöhnung
Trauerbewältigung
Liebeskummer
Aktion Schwangerschaft
Kinderwunsch
Sporthypnose
Burnout
Schlafverbesserung
Zahnärztliche Hypnose
Hypno-Chirurgie/ suggestive Operationen
Die Praxis
Honorar
Info vor der Hypnosesitzung
Downloads Erfassungsbögen
Fragen
Gästebuch
Anfahrt
Kontakt
Impressum
AGB


insgesamt:
147249
gestern:42
heute:4
jetzt:1

Zahnärztliche Hypnose   

Hypnose beim Zahnarzt: Wie sie funktioniert, wer sie braucht

REFERENZEN:       Zahnarztpraxis Dr. Stöber, Havelberg

                                 Zahnarztpraxis Dr. Heinze, Rhinow

Angst vorm Zahnarzt- wer hat die nicht? Darunter leidet aber nicht nur der Patient. Denn die Anspannung überträgt sich unbewusst auch auf den Arzt. Der Patient bemerkt dessen zunehmende Anspannung und reagiert seinerseits mit mehr Spannung. Einen Ausweg aus diesem Teufelskreis eröffnet die Hypnose. Lässt sich der Patient hypnotisieren, verläuft die Behandlung viel entspannter. Und der Arzt kann besser arbeiten.

Hypnose beim Zahnarzt ist nicht nur für Angst-Patienten ein Ausweg. Sie eignet sich auch als Alternative zur Vollnarkose, die bei Patienten mit ausgeprägter Dentalphobie, extremem Würgereiz oder Allergien gegen lokale Betäubungsmittel notwendig ist.
Aber wie funktioniert die zahnärztliche Hypnose? Und wie wird der Hypnosezustand herbei geführt? VOR dem Termin beim Zahnarzt - bei dem ich Sie begleite - wird ein erster Termin in meiner Praxis vereinbart. Hier lernen wir uns erstmal kennen und schaffen eine Vertrauensbasis. Nach einem Gespräch testen wir, ob eine Hypnose für Sie überhaupt in Frage kommt. Wenn ALLES in Ordnung ist, Sie ein gutes Gefühl haben und ich Ihnen ein O.K. für die Hypnose gegeben habe können Sie ganz entspannt den Termin beim Zahnarzt vereinbaren. Bitte fragen Sie vorher ob Ihr Zahnarzt einverstanden ist.

Beim Zahnarzt versetze ich Sie in einen entspannten Trancezustand. Sie blenden unangenehme Empfindungen aus und fühlen sich während der Behandlung wohl. Physisch macht sich das durch einen ruhigen Puls, niedrigen Blutdruck, eine tiefe Bauchatmung und entspannte Muskulatur bemerkbar. Durch entsprechende Sugegstionen blenden Sie auch Schmerzen und unangenehme Geräusche aus.

ACHTUNG! Ich führe keine Hypnose aus bei

Epilepsie, Psychosen (Schizophrenie oder  Psychosen), Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Anfallsleiden mit akuter Gefahr eines Anfalls, Thrombose,
Drogenabhängigkeit oder bei Einnahme starker Medikamente, bei geistigen Behinderungen,
akuten Herz- und Kreislaufproblemen
Die Kosten der zahnärztlichen Hypnose werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und ist eine Privatleistung. Die Kosten hängen vom Aufwand ab, sprechen Sie mich einfach an und wir werden gemeinsam eine Lösung finden.


Ich weise an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass ich keine Krankheiten diagnostiziere, behandle, noch heile. Die Hypnose wird in Form von Entspannungstechniken angewendet. Hypnose ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker! Aber kann eine Behandlung positiv ergänzen.

created by Mike Homuth